Kekse backen im Advent mit Wichteline Gertrud

Oh es riecht gut, oh es riecht fein …

Das 2. Adventwochenende steht bevor. Das heißt, Kekse backen mit unserer lieben Wichteline Gertrud. Dafür habe ich ihr das Rezept für die von uns geliebten Schokoladenkekse stibizt. Sie wird schon nichts dagegen haben … hoffe ich!

Hier nun das Rezept :

Zutaten – 200g durch ein Sieb geriebener Zucker, 250g geriebene Schokolade (wichtig: süße Schokolade), 70g feinstes Mehl und 4 Eiweiß vom glücklichen Huhn.

Die 4 Eiweiß sorgfältig und gleichmäßig schlagen bist daraus fester Schaum entsteht, die restlichen Zutaten sorgsam dazugeben und vermischen. Entweder den Teig zur Rolle formen und die Plätzchen von der Rolle schneiden (es sind auch andere Formen, wie Dreiecke, Rechtecke oder Vielecke möglich) oder mit den Plätzchenfiguren von Wichtel Hubertus ausstechen. Die kleinen Plätzchen auf eine mit Butter und Mehl beschichtete Platte geben und bei mittelmäßiger Hitze backen.

Variation: Der Masse noch süße und aus Spaß bittere Mandeln zusetzen.

 

Habt Ihr Lieblingskekse oder sogar Rezepte dafür, wenn ja welche?

Freu mich auf Eure Antwort.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>