Was wünscht Ihr Euch eigentlich zu Weihnachten?

Habt Ihr so richtige Weihnachtswünsche, etwas was Ihr Euch ganz besonders stark wünscht? Und keiner fragt danach? Dann lasst Sie raus und schreibt Eure Weihnachtswünsche hier auf!

Sonja, wollte schon Ihren Wunschzettel posten. Da kann ich nur sagen: Na dann mal los, Sonja!

Vielleicht finden sich auf Euren Wunschzetteln auch Ideen für ein überraschendes Geschenk, auf das man sonst nicht kommen würde! Also seht das hier als Geschenkideenfinder nur aus einer anderen Perspektive – aus der Ich-Perspektive!

Was steht auf Euren Wunschzetteln zum weihnachtlichen Fest?

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Was sag ich dem Weihnachtsmann?

Jeder wird diese etwas peinliche Situation kennen.

Eingeladen zum Weihnachtsfest kommt der Weihnachtsmann und verteilt Geschenke. Da der Weihnachtsmann die Geschenke jedoch nicht so ohne Weiteres herausrückt, gehören Gedichte sowie Gesangseinlagen unabdingbar zum Weihnachtsmannbesuch dazu. Doch was ist zu tun, wenn die weihnachtliche Runde sehr groß ist und dadurch die einem selbst bekannten Weihnachtssprüche, Lieder und Gedichte wie „O Tannenbaum“, „Leise rieselt der Schnee“, „Lieber guter Weihnachtsmann“ schon alle dargeboten wurden. Schließlich hört sich kein Weihnachtsmann gern ein Lied oder Gedicht doppelt an. Und das bedeutet, entweder improvisieren oder wissen, wo so etwas steht. Oder möchtet Ihr auf die herrlichen Weihnachtsgeschenke verzichten?

Genau deshalb haben wir dieses Thema eröffnet, damit jeder während der Bescherung im Mittelpunkt steht.

Also schreibt auf, welchen Spruch, welches Gedicht oder Lied Ihr auf Lager habt, um den weißbärtigen Rotmantel die Weihnachtsgeschenke endgültig zu entlocken?

Hier ein Vorschlag aus der Wichtelküche:

Der Weihnachtsmann, der Weihnachtsmann

saß in der Ecke und fing zu weinen an

herzzerreißend war sein Wehen und sein Klagen,

denn Weihnachten ward vorbei – schon seit 2 Tagen.

Nun hieß es für ihn zu unterlassen all sein Tun,

um sich schon wieder für 1 Jahr auszuruhen.

Darum frage ich Dich, lieber guter Weihnachtsmann,

was fängst Du mit der vielen Zeit nur an?

6 Kommentare

Der Weihnachtsblog ist online!

Super Sache, dass der Weihnachtsmann jetzt auch im Internet kommuniziert. Die Telekom hat sich mächtig angestrengt, das Kabel im Dauerfrostboden zu versenken.

Hinterlasse einen Kommentar